Schwarzes Brett

Aushang Ausflug Südtirol 2018

Samstag 08.09.2018:

Anreise nach Bozen. Auf dem Weg Frühstück vom Buffet in einem schönen Hotel an der Autobahn. Bozen, die Hauptstadt Südtirols hat viel zu bieten, gerade für Kunst- und Kulturinteressierte. Den Aufenthalt am heutigen Markttag kann jeder ganz nach seinen Vorstellungen gestalten. Auf der Fahrt zum Hotel wird eine Kaffeepause eingeplant. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie bei fröhlichen Klängen in geselliger Runde den Tag ausklingen.

Sonntag, 09.09.2018 geht ́s nach einem gemütlichen Frühstück zum „Kräuterhof Hauser“ bei Bruneck. Ein Bergbauernhof mit Kräutergarten und Hofladen. Gegen Mittag erwartet Sie eine kräftige Südtiroler Jause mit Wein beim Weinbauern. Auf dem Heimweg ist eine Kaffeepause am Achensee eingeplant.

Anmeldung bis 01.06.2018 direkt bei Christian Noderer –Garten-Nr. 104- bzw. telefonisch 089/834 22 93.

1 Kommentar

Am 6. Juni 2016 haben wir, die Klasse 3 c der Grundschule Amphionpark, einen Ausflug in den Bienengarten der Kleingartenanlage NW 85 in Lochhausen gemacht. Wir sind mit dem Bus hingefahren. Als wir dort waren haben wir zuerst Brotzeit gemacht. Danach haben die beiden Imker Christian und Sabine ganz viele Sachen die sie für die Imkerei benötigen vor uns auf den Tisch gestellt.

Der Imker Christian hat uns alles erklärt. Wie das Haus der Bienen aufgebaut ist und dass es Bienenstock heißt. Ebenso haben wir erfahren, dass es in jedem Bienenstock nur eine Königin gibt. Alle anderen Bienen arbeiten für die Königin.

 

 

Toll war auch zu sehen wie anstrengend das kurze Leben der Bienen ist. Sie sind ganz schön fleißig. Wir durften sogar ein kleines Gefäß mit einer toten Königin in der Hand halten. Das war toll. Sie war größer als eine ihrer Untertanen.

 

 

Manche von uns haben sogar den Anzug eines Imkers angezogen.

 

 

 

 

 

 

 

In kleinen Gruppen sind wir mit dem Imker danach in den Bienengarten gegangen und haben uns alles angeschaut. Vor den Bienenstöcken herrschte ein hektisches Kommen und Gehen. Viele Bienen sind hin und her geflogen. Wir setzten uns alle auf eine Bank und konnten alles gut beobachten und noch einmal Fragen stellen.

Wer gerade nicht bei den Bienen war hat mit Sabine, der Imkerin, Kerzen aus Bienenwachs gerollt.

Zum Anschluss haben wir alle ein kleines Glas Honig bekommen. Er war von den Bienen die wir gesehen haben. Die Bienenhonigbonbons die wir auch bekamen, waren sehr lecker.

Das war ein echt cooler Ausflug.
Tim und Moritz

Am nächsten Tag haben wir zur Erinnerung an unseren Ausflug in den Bienengarten für Sabine und Christian dieses Bienenplakat gestaltet.